SPORT FOKUS AM SAMSTAG–THE DAY AFTER…

Wie manche von euch vielleicht schon auf Twitter vernehmen konnten, ist mein Laptop wieder am Start.  In einem Nacht – und Nebeleinsatz hab ich mal eben mein Windows neu aufgesetzt und nun funzt zum Glück wieder alles, was auch bitte so bleiben soll.


Heute Nachmittag bzw. Abend haben 3 Mannschaften (Hertha, Mainz, Leverkusen) die Möglichkeit die Bayern von der Spitzenposition in der Bundesliga zu hauen und dies zum Teil mit guten bis sehr guten Chancen.

Wir beginnen mal mit Vfl Wolfsburg – Hertha BSC.  Hertha mit einem Sensationsstart (wundert einen das man das Wort “Meisterschaft” noch aus keiner Berliner Schnauze gehört hat) kann heute endlich wieder auf Baumjohann setzen, welcher nach einer Verletzung wieder im Kader steht. In Wolfsburg herrscht unter der Woche nach der 2:0 Pleite in Mainz Frust, auch aus dem Grund das man sich vom Schiedsrichter in Sachen Karten benachteiligt gefühlt hat. Einer der Opfer der Kartenflut am vergangenen Spieltag war auch der Wolfsburger Luiz Gustavo, der mit Gelb-Rot vom Platz flog. (15h30 Uhr)

Hamburger SV – Eintracht Braunschweig: Oder auch der nördliche Krisengipfel. Ich fasse zusammen, der HSV mit erst einem Zähler am ersten Spieltag auf dem Konto (Platz 15), die Braunschweiger konnten aus einer 1:5 Tordifferenz noch nichts verbuchen (Platz 18). Einen kleiner Schein von Optimismus konnte der HSV bei mir letzte Woche im Spiel gegen Hertha entfachen. Die Hamburger lieferten vor allem in der ersten Halbzeit eine respektable Leistung ab, jedoch mit Abstrichen im Torabschluss.  Der schwache Braunschweiger Angriff wird dem HSV wenig entgegen zu setzten haben. (15h30 Uhr)

Mönchengladbach – Werder Bremen: Die Fohlen befinden sich derzeit im Nirwana. 2 Auswärtsspiele verloren, 1 Heimspiel gewonnen, jedoch mit guten Leistungen in den beiden Auswärtsspielen. Es ist schwer den aktuellen Leistungsstand der Gladbacher zu erkennen, vielleicht hilft ja das heutige Spiel ein Stück weiter.  Werder Bremen, die gut in die Saison gestartet sind stehen aktuell auf Platz 6 der Tabelle. Jedoch ist dies für mich überhaupt kein Gradmaß um die aktuell sportliche Situation des SV zu bewerten (2 knappe, zum Teil auch glückliche Siege und die zu erwartende Niederlage in Dortmund). (15h30Uhr)

Die beiden weiteren 15h30 Spiele: 1.FC Nürnberg – FC Augsburg ; Hannover 96 – Mainz 05

Zum so genannten “bwin-Topspiel der Woche” treffen sich heute Abend 18h30   Schalke 04 –Bayer 04 Leverkusen. Was war das für eine Zitterpartie am Dienstag in Saloniki, dessen Krimi Szalai, dann noch ein Happy End brachte.  Das Schalke trotz allem noch lange nicht über dem Berg ist sollte jedem klar sein. Die Keller-Fieberkurve hat sich ein ganz kleines Stück erholt, jedoch ist verdammt abhängig von dem Verlauf dieses Spiels heute Abend. Neue Hoffnung soll der gestern durch die Szalai-Champions League Treffer- Millionen verpflichtete Kevin Prince Boateng bringen, um die verletzungsgeplagte Schalker Offensive zu stärken (hoffentlich macht man transfertechnisch nicht noch den Abstrich namens “Draxler). Ein Einsatz von K.P. Boateng ist derzeit aber noch offen. Bayer 04 Leverkusen ist derzeit Sorgen frei und deren einziger Anspruch heute Abend wird es sein den Clubrekord von derzeit 8 Siegen in Folge weiter auszubauen.


Sonst noch so?: MotoGP in Großbritannien (13:30 Uhr Qualifikation live auf SPORT1, SPORT1+ und BBC One (HD))  und aus der Premier League heute auf SKY Manchester City – Hull (13h30).


Mediensport

TV-Quoten: Die Bayern sackten glücklich den ersten wahren Titel der Saison ein und 7,68 Mio. Menschen sahen im ZDF zu. Somit brachten es diese auf 30,7% Gesamtmarktanteil und 26,2% Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe. 350.000 Zuschauer lockte SKY vor die Bildröhre, beim Elfmeterschießen waren es sogar 400.000 Zuschauer. Die Zuschauer in den Kneipen und Sportbars sind wie immer nicht mit in dieser Statistik enthalten.

LIVEBLOG UEFA SUPERCUP: FC CHELSEA–FC BAYERN MÜNCHEN: YOU ALWAYS MEET TWICE

 

Liveblog_SuperCup_#CFCFCB

 

Neu laden

Hier ist jetzt Schluss

[20h30] Der Worst Case ist eingetroffen! Mein Laptop meldet nur nur noch einen hässlichen blauen Bildschirm mit kryptischen Fehlermeldungen. Ich bin jetzt spontan auf den PC umgewischen , dieser bietet mir aus organisatorischen Gründen jedoch nicht die Möglichkeit einen Liveblog zu führen, da dieser Raum kein Empfangsgerät für TV-Signale und für kurzfristige Bastellösungen fehlt mir einfach die Zeit.  Ich werde im Laufe des Abends (Nacht) versuchen meinen Laptop neu aufzusetzen, um morgen in der Frühe wieder einsatzbereit zu sein. Wenn dann gleich zumindest ein bisschen Ruhe! eingekehrt ist, wird es aber Liveblogging in 140 Zeichen auf Twitter von meiner Seite aus geben. #sorry

[14h13] Spannender (Vor)mittag. Die Gruppen der Eurolegaue wurden ausgelost und der plötzliche Wechsel von K.P. Boateng wurde offiziell vorgestellt

[10h39] Sonst noch so?: Ab 10:55 das erste freie Training der MotoGP in Silverstone (live SPORT1+), UEFA Euroleague Auslosung, in welcher Stuttgart noch auf das Gnadenlos hoffen kann (SSNHD + Eurosport live, sowie im UEFA.de Livestream)

[10h34] Hier mal die TV- Rahmenbedingungen. Die TV-Partner SKY und ZDF übertragen live.

SKY: live ab 20:15 Uhr Moderation: Jan Henkel; Kommentator: Wolff Fuss

ZDF: live ab 20:15 Uhr Moderation: Jochen Breyer; Kommentator: Bela Rethy

[09h53] Grüß Gott und schönen guten Morgen raus in die Welt

SPORT FOKUS AM DONNERSTAG

Heute kämpfen noch der VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt um den Einzug in die Gruppenphase der Europa League Play-Offs. Stuttgart, wo seit Montag ja wieder neue Euphorie herrscht (19 1/2 Stunden waren zwischen der Pleite bei Augsburg und der neuen Euphoriewundertüte Thomas Schneider) hat nach der 1:2 bei der kroatischen Mannschaft HNK Rijeka noch einiges an Holz aufzuholen. Schneider musste dafür in den vergangenen Tagen an einigen Schrauben drehen, wenn das morgen im Heimspiel ein Erfolg werden soll. Vor allem die schwache Defensive und die zu viel vergebenen Torchancen könnten in einem Heimspiel, in dem Stuttgart zurückliegt gefährlich werden.  Ab 18:00 Uhr ist wieder SPORT 1 live drauf.   Andere Karten besitzt hingegen der Ligakonkurent Eintracht Frankfurt. Dieser hat einen 0:2 Auswärtssieg gegen den aserbaidschanischen Meister FK Qarabağ Ağdam auf dem Konto und der zweifache Torschütze Meier wird voraussichtlich auch heute wieder im Kader stehen. Nach dem letzwöchigen TV- Abstecher im Hessischen Rundfunk, gibt es die Partie wieder wie gewohnt ab 19:30 live auf KABEL 1 zu sehen.


Wo wir einmal bei der UEFA wären, diese kührt heute Europas Fußballer des Jahres. Zur Wahl stehen neben den üblichen Verdächtigen Messi und Ronaldo auch Franck Ribery.  Dieser rechnet sich auch vor allem wegen seiner hohen Dichte an gewonnenen Titel in der letzten Saison, fest aus das er die Gunst der Wähler (bestehend aus Trainern, Journalisten und Funktionären) erlangen konnte. SKY SPORT NEWS HD ist morgen Abend live on AIr zur Verleihung.

Im Zuge dessen wird morgen auch die Gruppenphase der UEFA Championsleague ausgelost.  Ort des Geschehens wird das Grimaldi Forum in Monaco sein und in München bei SSNHD werden Franz Beckenbauer und Kai Dittmann zu Gast sein um ihren Senf zu den Gegnern der deutschen Vertreter (FCB, BVB, Bayer04 und Schalke 04) zu geben. Live ab 17:30 Uhr.


Die deutsche Frauenfußball Bundesliga hat einen neuen TV-Partner gefunden.  EUROSPORT wird in den nächsten 3 Jahren bis zur Saison 2015/2016 pro Spieltag ein Livespiel zeigen. Laut Senderangaben soll die erste Partie am 07.09.2013 das Match VfL Wolfsburg – FC Bayern München sein.  Über Highlights-Clips anderer Spiele wurde bisher noch kein Wort verloren.    (via quotenmeter.de)

TELESPORT AM SAMSTAG

Nach dem 1:0 Arbeitssieg vom BVB im Heimspiel gegen Bremen stehen am heutigen Samstag die nächsten 6 Partien an.

Bayern München – FC Nürnberg: Das für viele (vor allem aus den Medien) erklärte Derby, trotz <140km Entfernung der beiden Orte steigt heute 15:30 Uhr.  Die Frage aller Fragen im Vorfeld der Partie wird sein, wo spielt Schweinsteiger.? Dieser agierte in den letzten Spielen unter Guardiola zumeist defensiv hinter der Viererkette, die gute alte 6er Position, quasi der Prellbock der Mannschaft ging flöten.  Für die Statistiker der FCB ist gegen die Franken schon seit 10 Jahren ungeschlagen.

1899 Hoffenheim – SC Freiburg: In Freiburg ist man derzeit noch nicht gewillt das Wort Krise in den Mund zu nehmen (2 Spiele, 2 Niederlagen, Tabellenplatz 16). Das aus den Medien entstandene Wort Krise würde ich aus meiner Sicht eher durch das kleine Wörtchen Fehlstart ersetzen. Hoffnung auf Besserung ist beim heutigen Spiel in Hoffenheim wohl wahrscheinlich nicht in Sicht.  Die Hoffenheimer sind stärker als im Vorfeld angenommen und haben die Fähigkeit eine Mannschaft regelrecht zuzermürben, wie sie es dem HSV am vergangenen Spieltag bewiesen haben. Noch ein Manko: Stürmer Mike Hanke wird wohl nach seiner Verletzung in Mainz noch nicht rechtzeitig wieder fit für die Partie sein.  (15:30 Anstoß)

Mainz 05 – VfL Wolfsburg: Jahr für Jahr legt Mainz 05 wieder einen Traumstart in die Saison hin, jedoch fehlte bislang noch der lange Atem um die Spiele danach konstant zu spielen.  Überschattet wird dieses Spiel von der Transferpolitik der Mainzer, welche auf Teufel komm raus am Wolfsburger Koo interessiert sind. Für das Spiel heute wurde jedoch bis zum Abpfiff Schweigepflicht beider Parteien erklärt. (15:30 Anstoß)

Hannover 96 – Schalke 04: Auf Schalke kommen dunkle Wochen zu. Ich fasse zusammen: noch kein Bundesliga-Pflichtsieg, mieser Auftritt in den Champions League Playoffs und nun auch noch mit Huntelaar und Farfan 2 verletzte Stürmer.  Aber nicht genug wegen dem Fehlverhalten der Polizei im CL Spiel am Mittwoch hat S04 nun auch noch ein UEFA Verfahren an der Backe.  (15:30 Anstoß)

Bayer 04 Leverkusen – Borussia Mönchengladbach: Endlich mal ein Derby am heutigen Tag was auch als echtes Derby gilt.  Als weiteren Ansporn außer der Vorherrschaft am Rhein, jagen die Leverkusener auch noch den Rekord mit 8 Siegen in Folge. Die Gladbacher wollen nach dem guten Saisonstart nun Konstanz in ihr Spiel bringen. (15:30 Anstoß)

Hertha BSC – Hamburger SV: Im 18h30 Topspiel sind die Hanseaten zu Gast in der Hauptstadt. Ich persönlich freue mich schon sehr auf das Spiel, da Hertha  trotz eines Sensationsstarts, noch immer eine Unbekannte für mich ist.  Ich denke die Hamburger wird ein sehr dankbarer Gegner, ein Blick auf die Statistik zeigt, bester Sturm vs. mieseste Abwehr, vielleicht der Schlüssel zum Erfolg.  Vor allem die linke Abwehrseite des HSV ist verletzungstechnisch massiv geschwächt und könnte heute Abend der Knackpunkt im Spiel der Hertha sein.


3. Liga: Das spannendste Spiel heute wird das Sachsen-Thüringen Derby RB Leipzig – RW Erfurt sein. Aber nicht nur die räumliche Distanz verbindet beide Clubs, auch die Tabellensituation, da die Teams jeweils auf Platz 6 und 7 in der Tabelle stehen. Dieses Spiel gibt es live ab 14:00 Uhr im MDR und im Sportschau Livestream. (u.a im Livestream: Duisburg – Chemnitz; Münster – Kiel; Darmstadt – Heidenheim; Hansa Rostock – Unterhaching) 

Formel 1: Beim heutigen Qualifing in Spa werden wieder wie schon in P1 nasse Bedingungen erwartet. Besonders stark gesehen unter diesen Verhältnissen hab ich die beiden McLaren Piloten die auf eine Runde sehr schnell unterwegs waren. Vettel konnte derzeit bloß unter trockenen Bedingungen in P2 voll überzeugen. Die Zeiten von Mercedes kann ich unter den Trainingsbedingungen noch nicht einschätzen, ich rechne aber noch mit einer deutlichen Steigerung in der Quali, vor allem von Rosberg. Ab 14:00 live auf SKY, RTL, ORF, BBC One

LIVEBLOG – DER ERSTE TEST: F1 1. TRAINING IN SPA

Neu laden

 

Ergebnis P1 SPA 2013
1. Alonso  1:55.198
2. di Resta  1:55.224
3. Sutil 1:55.373
5. Rosberg  1:55.614
6. Vettel  1:55.636
15. Hamilton  1:57.358
21. Raikkönen  1:59.441
 

 

 

 

[11h30] Das 1. Freie Training ist beendet. Die Probleme bei Lotus sind noch immer nicht bekannt.

[11h15] Da jetzt erst einmal wieder bisschen Ruhe eingekehrt, hier die aktuellen Stände

#1 ALO 1:55.198  #2 DIR 1:55.224  #3 SUT 1:55.373

[11h07] Lt. SKY wieder erste Tropfen auf Start-Ziel

 [11h01] Jetzt ist wieder richtig Betrieb auf der Strecke, alle Fahrer außer dem aktuellen Problemfall Raikkönen sind jetzt auf der Piste. Grund dafür war ein Boxenfunkspruch von McLaren das in weniger als 15 Minuten neuer Regen erwartet wird

[11h00] Erst knackt Perez die 2 Minuten Marke (1:59.004), wird jedoch sofort wieder vom Teamkollege Button unterboten (1:58.940)

[10h55] Auch Perez (2:00.439)  ist jetzt auf Slicks draußen und überbietet als erster mit Trockenreifen die Bestzeit von Jenson Button

[10h53] Seb Vettels erste Zeit mit Slicks:  2:01.066 P: #2

[10h50] Mark Webber probiert sich auf den orangenen Slicks hat aber in Sektor 1 noch ordentlich zu kämpfen. Sebastian Vettel zieht nach und kommt deutlich besser zurecht

[10h37] Raikkönen rollt in seiner Fast-Lap gerade aus Richtung Box.  Erster Verdacht vordere rechte Aufhängung oder eine kaputte Antriebswelle

[10h30] Laut der BBC soll schon in weniger als 15 Minuten stärkerer Regen folgen

[10h21] Aktuelle Wetterlage:  Regen in der Boxengasse und im Sektor 3, leichter Regen in Sektor 2. Laut Sauber F1 in 25-30 Minuten wieder stärkerer Regen

[10h16] Erste messbare Zeit von Jules Bianchi. Jedoch noch total unrelevant, da er die Runde zuvor abgebrochen hat. 2:07.578

 [10h10] Aktuelle Wetterlage: 17 Grad Celsius, 70% Luftfeuchtigkeit, Nieselregen

[10h06] Alle Key-Facts in der F1 Vorschau hier im Blog

[10h02] Auf geht´s das 1. Freie Training nach der Sommerpause startet

PADDOCK–F1 VORSCHAU: DER GROßE PREIS VON BELGIEN 2013

 

Key-Facts
– Streckenlänge: 7,004 km                   
– Rundenrekord: 1:45,108 (2004; Raikkönen
– Meisten Siege: M. Schumacher (6)
– Meisten Poles:  J. M. Fangio (4)

Stolze 28 Tage mussten die F1-Fans warten um endlich wieder Racing aus der Königsklasse erleben zu dürfen.  Auf der meiner Meinung nach schönsten Strecke des Rennkalenders, ein Mix aus Highspeed-Achterbahn und Landschaftsidylle wird die zweite Hälfte der 2013 er Saison eingeläutet. Mit sich bringt sie die Jagd auf den aktuellen Meisterschaftsführenden Sebastian Vettel (172 Punkte). Vor allem der aktuell auf Platz 4 liegende Mercedes-Pilot Lewis Hamilton (124 Punkte), dessen Team 3 Siege in den letzten 5 Rennen einfahren konnte, ist heiß auf die 25 Punkte. Und dies nicht ohne Grund, aktuelle Wettervorhersagen versprechen am Samstag und am Sonntag mittlere bis starke Regenschauer, also perfektes Mercedes-Wetter.  Auch ein Blick auf das Streckenlayout (70% Vollgasanteil, Hochgeschwindigskeitkurven wie Eau Rouge und Blanchimont) zeigt, dass die Verfolgerteams Lotus und Mercedes im Vergleich zum Red Bull RB9 im Vorteil liegen. Für Vettel, dem Vorjahreszweiten wird muss das Ziel vor allem darin liegen, Punkte save mit nach Hause zu nehmen. Daher ist gerade bei diesem Rennen, die Quali-Position verdammt wichtig, da das Vorjahr uns gelernt hat, wie schnell sich eine Kollision in La Source entwickeln kann. Sollte Vettel das Rennen wirklich gewinnen, kann man zweifelsohne schon von einem kleinen Vorentscheid in der Fahrer-WM sprechen, es sei denn die beiden schärfsten Verfolger Raikkönen und Alonso schaffen es ebenfalls aufs Treppchen.  Aus objektiver Sicht, im Sinne der Spannung wäre ein Ausfall von Vettel also wünschenswert, um neue Brisanz in den WM-Stand zu bringen.

Und sonst so?

F1 Countdown

Rosberg steht nach einer Misere in den letzten beiden Rennen (nur 2 Punkte, dabei ein Ausfall; Teamkollege Hamilton 35 Punkte). Um Rosbergs intern erklärtes Ziel, Webber in der WM-Wertung noch zu überholen zu erreichen sind dringend Platzierungen irgendwo in der Region Platz 5 aufwärts nötig.

Der Rauswurf von van der Garde bei Caterham wird mehr und mehr offensichtlich. Laut eines offiziellen Tweets von @MyCaterhamF1 wird der Heikki Kovalainen in P1 testweise das Cockpit von Charles Pic übernehmen, wohl um sich schon mal auf einen möglichen Cockpit-Platz einzugrooven.

Für alle, die es interessiert Vettel ist mit einem neuen Haar-Look aus den Ferien gekommen. Er macht jetzt auf Blondine.

 

Couch Racing – Die TV Termine

FP 1   9:00 – 10:30 Uhr   live auf SPORT 1; SKY SPORT (HD) 1

FP2  14:00 – 15:30 Uhr  live auf SPORT 1; SKY SPORT (HD) 1

FP3  11:00 – 12:00 Uhr  live auf SKY SPORT (HD) 1; On Tape auf RTL (12:45 Uhr)

Quali:  14:00 – 15:00 Uhr   live auf SKY SPORT (HD) 1; RTL

Rennen:   14:00 – 16:00 Uhr (Vorberichte ab 13:45 Uhr)  live auf SKY SPORT (HD) 1; RTL